Kartenbestellungen für 2019

Liebe Kartenbestellerinnen und -besteller

unsere 2019er MädcherSitzung, Jnadenlos Jeck und KinderSitzung sind tatsächlich ausverkauft. Es gibt keine Karten mehr. Jnadenlos Jeck ist zudem hoffnungslos überbucht, so dass wir nicht alle bei uns eingetroffenen Online-Bestellungen bedienen können. Bitte respektieren Sie, dass wir bis Aschermittwoch jeden Tag im jecken Einsatz sind und erst danach Bestätigungsmails versenden können. Bitte sehen Sie von Anfragen ab, ob nicht vielleicht doch noch ein paar Karten da sind oder ob es Wartelisten geben wird. Beides ist nicht der Fall. Wir haben keine Kapazitäten, derartige Mails individuell zu beantworten.

Freundliche Grüße

Siegfried Schaarschmidt

Komm zu uns zum Probetraining…

…der Original Matrosen vum Müllemer Böötche der Karnevals-Gesellschaft Müllemer Junge Alt-Mülheim e.V. von 1951 – ein Traditionstanzcorps des Kölner Karnevals gegr. 1952

Wir treten auf in allen großen und auch kleinen Kölner Sälen, im Umland bis ins benachbarte Ausland. Wir sind häufig zu Gast in Fernsehsitzungen, mehrmals bei der Lachenden Kölnarena und auch bei der Prinzenproklamation in Köln.

Du bist 17 Jahre alt, tanzt gerne und magst den Karneval. Du bist bereit, dafür zweimal wöchentlich unter professioneller Leitung zu trainieren?

Dann melde dich schnell und einfach unter michael.zarbock@muellemerjunge.de

Unser nächster Probetrainingstermin ist am 31.1. + 21.2.2018

Übrigens: als Tänzerin/ Tänzer der Original Matrosen vum Müllemer Böötche bist du Mitglied der KG Müllemer Junge und nimmst mit dem Tanzcorps jedes Jahr am Rosenmontagszug und am Mülheimer Dienstagszug teil.

 Tanzcorps Original Matrosen vum Müllemer Böötche
Anmeldung zum Probetraining auch hier www.muellemerjunge.de

HEIDEWITZKA! Jahreshauptversammlung 2017

Heute Abend fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Mülheimer Stadthalle statt. Trotz des späten Zeitpunkts im Jahr und dem Pokalspiel des 1. FC Kölns konnten wir heute zahlreiche Mitglieder begrüßen. Im Laufe des Abends wurde sowohl der geschäftsführende wie auch der erweiterte Vorstand ausnahmslos bestätigt (Reihe hinten, v.l.n.r.: Heinz-Otto Hoßbach (Zeugwart), Norbert Beenen (Schatzmeister), Siegfried Schaarschmidt (Präsident), Heinz-Peter Albrings (Geschäftsführer), Jens Wegner (Mitgliederbetreuer), Marcel Keimes (Webmaster), Reihe unten, v.l.n.r.: Markus Breidenbach (Schriftführer), Alexander Dick (Literat), Christian Weinmiller (Kassierer), Michael Zarbock (Leiter Tanzcorps), es fehlen: Silke Dick (Presse+Kommunikation), Nikolay Gassner (Zugleiter), Sabine Teske (Präsidentin Kajütenmädchen), Heike Vogt (Leiterin Juniörchen), Hans-Jürgen Vogt (Senatspräsident)).

Mit dieser Crew an Bord geht es mit Volldampf in die nächste Session! Und zwar mit dreimol Scheff ahoi!

Bis bald, eure Müllemer Junge

Vorstand JHV 2017

MIR ALL SIN KÖLLE!

Am Samstag, 22. April 2017 richtet  das Festkomitee in Kooperation mit Kölner Karnevalsgesellschaften und Kölner Bands eine friedliche Kundgebung für Vielfalt und Toleranz aus. Anlass hierzu ist der AfD-Parteitag am 22. April im Kölner Maritim am Heumarkt. „Wir haben uns bewusst gegen einen Demonstrationszug durch die Innenstadt, der sich gegen eine legitimierte Partei oder gar das Hotel Maritim richtet, entschieden.“, erklärt Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval. Die Kundgebung findet im Inneren Grüngürtel zwischen Aachener Straße und Vogelsanger Straße statt.

Die Kundgebung findet am Samstag, 22.04.2017 ab 14:00 Uhr im Inneren Grüngürtel zwischen Aachener Straße und Venloer Straße statt.

Hier geht es zum Original-Artikel auf der FK-Seite

„Charly’s“ letzter Auftritt bei den Müllemer Junge

Karl-Heinz „Charly“ Brand von den Räubern hatte am 20.1.2017 seinen letzten Auftritt bei den Müllemer Junge. Unser Präsident Sigi Schaarschmidt ernannte Charly spontan zum „Leutnant der Reserve vum Müllemer Böötche“. Charly hat mit seinen Freunden in seiner langen Karriere unglaubliche Hymnen und Ohrwürmer für uns Kölsche geschrieben. Zuerst mit Kurt Fehler und Nobby Campmann, später mit seiner größeren Band. Seine Räuber sind immer feste Bestandteile der MJ-Programme gewesen, in der Großen KostümSitzung, Jnadenlos Jeck, MädcherSitzung, HäreOvend und sogar KinderSitzung. Das wird auch in Zukunft so bleiben, wohl wissend, dass Charly immer noch im Hintergrund dabei ist.

Nach Hans Süper ist Karl-Heinz Brand erst der zweite Bühnenkünstler, den die Müllemer Junge besonders ehren.

von links nach rechts: Torben Klein, Siegfried Schaarschmidt, Karl-Heinz „Charly“ Brand
Foto: Alexander Dick